Wir posten Sonnenuntergänge überm See und von Ferien am Meer und – Mist, wir müssten eigentlich viel mehr darüber sagen, was hier wirklich Sache ist. Doch das ist schwer. Wir prahlen mit Schönheit und sehen doch Sterben und wir wissen: Eigentlich ist das alles hier ganz schön beschissen. Nicht nur Rotbauchunke oder Orchideen sind bedroht, es ist ernst, und bald sind wir tot. Staubige Äcker und braune Kiefern, wenn nichts mehr wächst, wer soll dann noch das Essen liefern? Doch als wenn es all das gar nicht gäbe, schnurren die schönen Schnellen mit immer neuen KFZ-Modellen: höher, fetter, Turbosan. Am Abgrund kommt man so auch eher an. Kinder hören 187-Beats und wollen das alles nicht wissen, denn ihre Zukunft scheint ihnen so oder so beschissen. Saufen, kiffen, Tilidin, das ganze Programm, während Greta und die anderen kämpfen, man. Was läuft da schief, warum ist das so? Eltern auf der Überholspur oder abhanden gekommen – wo? Was kommt, will keiner so ganz genau wissen, ist ja eh alles schon so beschissen.
Und hier? Posten wir schöne Bilder von ländlichen Idyllen, die uns in verlogene Romantik hüllen. Jeder fährt Auto, kauft Schuhe im Online-Shop und träumt von Ferien in der Karibik. Als wär das Klima nur im Fernsehn und weg mit einem Off-Klick. Doch wenn ich sehe, wie der Wald stirbt, der See vertrocknet, die Störche verschwinden, man. Fahrt einfach aufs Land und schaut euch mal diese Seite an. Und wir könnten das auch mal auf Fotos zeigen, anstatt immer nur den Kopf vorm Sonnenuntergang zu verneigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: